Rückfahrkameras Leistungssteigerungen NEU: Kamera mit dynamischen Hilfslinien für Octavia III und Superb III verfügbar Komfortöffnungssystem EASY-OPEN für Octavia III Combi Superb III Combi und Kodiaq verfügbar
Rückfahrkameras LeistungssteigerungenNEU: Kamera mit dynamischen Hilfslinien für Octavia III             und Superb III verfügbarKomfortöffnungssystem EASY-OPEN für Octavia III CombiSuperb III Combi und Kodiaq verfügbar  

Tips zum Selbsteinbau (Beispiel Octavia 3)

Diese Tips können natürlich nicht die detailierte Einbauanleitung ersetzen. Diese Tips sollen nur einen kleinen Überblick bezügl. des Aufwandes wiedergeben.

 

Probleme

 

Unüberwindbare Probleme gibt es nicht.

Jedoch gibt es einige Besonderheiten zu beachten:

 

Viele Teile im Volkswagenkonzern sind Markenübergreifend. d. h. Teile von Audi passen auch in VW Fahrzeuge.

 

Beispiel Heckklappengrifftaster des Audi A3 ( altes Modell) in den Golf 6 Variant.

Leider hat es uns Skoda genau bei diesem Teil bis zur Bauwoche 36 im Jahr 2014 nicht so einfach gemacht. Bei den Grifftastern für die Heckklappe des Octavia III geht Skoda bis September 2014 eigene Wege.

Beim Octavia III sind die Grifftaster bis zur Bauwoche 36/14 etwas kleiner als bei VW. ( Breite ca 9 cm bei Skoda (alt) neu ca 11 cm)

Soll nunmehr eine Original VW oder Skoda Kamera eingebaut werden, so muss der Ausschitt vergrößert werden.

 

 

Sollte eine Erweiterung erforderlich sein, nutzen wir zum Ausschneiden eine pressluftbetriebene Karosseriesäge. Alternativ geht dies natürlich auch mit Sägeblatt und Feile. ( 1 Stunde Mehrarbeit)

Anschließend sollten die Schnittstellen entgratet und mit Rostschutzfarbe geschützt werden.

 

Da die Fläche völlig plan ist und die Kamera eine entsprechende Abdichtung hat, schützt diese zusätzlich gegen eindringende Feuchtigkeit.

 

Bild einer zerlegten Kamera (Innenseite Auflagefläche) 

Bild zerlegte Kamera

.

Für den Einbau der Original VW/Skoda Kamera in Fahrzeuge welche vor September 2014(Octavia III) gebaut wurden, sollte somit etwas technisches Geschick vorhanden sein. Fahrzeuge ab KW 36/14 haben den größeren Öffnungstaster.  Dadurch passt die Kamera ohne Änderungen. Es wird einfach der Griff ausgebaut und durch einen Griff mit Kamera ersetzt.

 

 

Bei allen Fahrzeugen sind nur noch diverse Verkleidungsteile auszubauen, sodass das Videokabel nach vorne zum Handschuhfach verlegt werden kann.

  

 

Der elektr. Anschluss ist in der Anleitung genau beschrieben. Ebenso das Codieren des Steuergerätes mittels VCDS oder ODIS.

 

Sollten Sie kein Diagnosetool haben, kann Ihnen Ihr örtlicher Skodahändler die Freischaltung auch bereits vor dem Einbau machen. ( Dauert 5 Minuten)

 

  

Für den Anschluss der Kamera brauchen Sie noch nicht einmal ein Voltmeter. Alle Kabel sind vorgefertigt und beschriftet.

 

 

Für das Einziehen des Videokoabels in die Heckklappe wird in ca 1,5- 2 mm starker und ca. 1-1,20 m langer Stahl- oder Kupferdraht benötigt. (Schweisdraht)

 

Für das Herausziehen des Steuergerätes im Handschuhfach, ist noch ein spezielles Ausziehwerkzeug erforderlich. Bei Bedarf kann dies mitgeliefert werden, oder ist z.B. beim Mediamarkt oder KFZ Fachmarkt (ATU etc.) erhältlich.

 

 

 

Der geübte Schrauber schafft dies alles in ca. 3 Stunden bei der Nutzung einer Pressluftsäge. 

 

  

Und wenn Sie doch einmal nicht weiter wissen, senden Sie uns eine Mail, wir helfen Ihnen gerne und kostenlos.

 

Auf vielfachen Wunsch haben wir die Bilder der Einbauanleitung im Downloadbereich zugänglich gemacht.

 

Wir bitten um Verständnis, dass wir hier nicht die komplette Anleitung bereitstellen können, da diese immer Fahrzeugspezifisch ist.

Hier finden sie uns

J&K Performance GmbH

Im Skoda Autohaus

Jäger und Keppel
Wormser Landstr. 100
67346 Speyer

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

06323 8038192 Büro (Zeitweise AB)  oder

06232 8611802 

alternativ können  Sie uns eine Mail senden oder  

nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© J&K Performance GmbH